Warum blockieren Softwarehersteller eine Kombination von BIM und CAFM?

Blockieren ist an dieser Stelle vielleicht ein wenig hart formuliert. Die CAD-Softwarehersteller konzentrieren sich verständlicherweise auf die Vermarktung Ihrer Softwareprodukte. Der ein oder andere von Ihnen hat schon einmal einen Versuch unternommen, eigene CAFM-Softwareprodukte selbst zu entwickeln oder über einen Zukauf seine Produktpalette zu erweitern. Die meisten Versuche in dieser Richtung sind gescheitert. Der heutige CAFM-Kunde ist auch kein typischer CAD-Kunde. Die Zulieferer der CAFM-Kunden sind eher die typischen CAD-Kunden. Solange ein CAFM-Kunde seinem zuliefernden Architekten keine entsprechenden Vorgaben macht, werden sich die Architekten auch nicht mit dem Thema BIM auseinandersetzen. Für sie steht der Neubau oder der Umbau im Vordergrund und nicht die anschließende Gebäudepflege. (Fortsetzung folgt …)

Advertisements

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s