Wie sieht der dritte Schritt der Integration von Grafik in ein CAFM-System aus?

Nachdem wir uns mit der grundsätzlichen Nutzung der Grafik im Zusammenhang mit einem CAFM-System befasst haben, wenden wir uns nun der 3D Grafik zu.

Worin liegt der kleine, aber feine Unterschied von 2D-CAD und 3D-CAD? Im Bereich der 2D-CAD arbeiten wir primär mit Punkt-, Linien- oder Flächenobjekten. Punkt-Objekte sind Symbole oder auch Blöcke, Linienobjekte sind Linien und Bögen und Flächenobjekte werden meist durch Polylinien dargestellt. Mit Hilfe dieser grafischen Objekte kann man schon in einem gewissen Umfang ein Flächen- und Objektmanagement betreiben, aber die Bedeutung der Objekte in einem CAD-System ist nicht von vornherein eindeutig, sondern muss den Objekten erst einmal und teilweise umständlich beigebracht werden.

Bei den 3D-Grafiksystemen, insbesondere bei den Architektursoftwareprodukten, konstruiert der Anwender nicht mit einfachen grafischen Elementen, sondern mit Bauteilen. Bauteile sind eindeutig und genauer beschrieben als einfache grafische Objekte, denen der Anwender die Intelligenz erst beibringen muss. Schon die Nutzung von Wänden, Decken, Böden, Türen und Fenstern und den daraus resultierenden Räumen eröffnen dem Anwender erweiterte Nutzungsmöglichkeiten in Bezug auf ein CAFM-System. Alle Informationen der Objekte können in der CAFM-Software nutzbar gemacht werden. Und je nach Qualität des CAFM-Systems können dort die Informationen ergänzt und an die 3D-Grafik in die Konstruktionsdatei wieder übertragen werden.

Meist liegen den Anwendern aber nur zweidimensionale einfache grafische Pläne vor. Hin und wieder gibt es aber noch kein grafisches Material und keine Papierpläne. Der Anwender kann dann mit Hilfe von 3D Scans die Gebäude sehr genau aufnehmen. Anschließend müssen aber je nach gewünschtem Ergebnis, die 3D Scans, die als Pixelwolken vorliegen, in 3D Bauteile umgewandelt werden. Ab dem Zeitpunkt sind sie dann wieder in einem CAFM-System nutzbar.

Die Nutzung von 3D Grafik setzt aber eines voraus. Das CAFM-System muss mit der 3D Grafik umgehen können. Das können aktuell nur ganz wenige.

Advertisements

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s