Welchen Nutzen haben BIM-Richtlinien, BIM-Normungen, BIM-Spezifikationen, BIM-Standards oder BIM-Zertifizierungen?

BIM5

Welchen Nutzen haben BIM-Richtlinien, BIM-Normungen, BIM-Spezifikationen, BIM-Standards oder BIM-Zertifizierungen? Bringen sie uns voran oder behindern sie uns nur? Sind wir dann perfekt, wenn wir alle Dinge beachten und alle Kriterien erfüllen? Wer wird zukünftig profitieren und wer nicht?

  • Eine Richtlinie schreibt uns vor, wie wir handeln oder etwas ausführen sollen. Eine Richtlinie ist kein Gesetz. Eine Richtlinie ist aber bindend, sobald sie alle Beteiligten anerkennen.
  • Ein Standard wird dann ein Standard, wenn wir Dinge oder Dienstleistungen immer wieder auf die gleiche Art und Weise herstellen oder durchführen und sich unser Vorgehen bewährt hat.
  • Eine Normung ist die Formulierung und Herausgabe zur Anwendung von Regeln, Leitlinien oder Merkmalen durch eine anerkannte Organisation und deren anerkannte Vertreter.
  • Eine Spezifikation ist die Beschreibung von Dienstleistungen oder Produkten durch die Auflistung von Anforderungen.
  • Mit einer Zertifizierung weisen wir nach, dass wir die aufgelisteten Anforderungen erfüllen.

In unserer technisch geprägten Welt benötigen wir zweifellos Richtlinien, Standards, Normungen, Spezifikationen und Zertifizierungen. Mit ihrer Hilfe können Unternehmen nach außen signalisieren, dass sie sich offiziell an technisch vereinbarte Dinge halten. Wenn jemand einem Unternehmer die Frage stellt: „Halten Sie sich an die geltenden Richtlinien, Standards, Normungen, Spezifikationen und Zertifizierungen?“, kann die Frage nur mit einem „Ja“ oder einem „Nein“ beantwortet werden. Das „Ja“ oder „Nein“ wird in einem BIM-Projekt den Ausschlag darüber geben, ob das Unternehmen teilnehmen wird oder nicht.

In allen technischen Bereichen sind wir es gewohnt, Regulierungen zu akzeptieren um mitmachen zu können. Zum Thema BIM sind wir auch auf dem Weg. BIM trägt dazu bei, Planungsfehler zu vermeiden, Baukosten zu senken, Projekte transparenter zu machen, die Zahl der dann noch entstehenden Mängel zu minimieren, die Projekte effizienter zu dokumentieren, den Übergang zum CAFM zu erleichtern und vieles mehr.

Bei allen Vorteilen haben wir es aber immer noch nicht geschafft, die breite Masse des Mittelstands mitzunehmen. Da helfen keine BIM-Richtlinien, BIM-Standards, BIM-Normungen, BIM-Spezifikationen oder BIM-Zertifizierungen. Alle Bereiche der Industrie entwickeln und produzieren Produkte mit Hilfe von dreidimensionaler CAD-Software. Da mag sich noch der ein oder andere dagegen stemmen, aber aufzuhalten ist BIM nicht mehr! Die Digitalisierung schreitet mit mächtigen Schritten voran und für das eine oder andere weiterführende Thema benötigen wir eine komplette dreidimensionale digitale Planung.

BIM wird die Zusammenarbeit der Menschen nachhaltig verändern. Der Mensch mag keine Veränderungen. Veränderungen bedeuten leider auch, dass man gezwungen ist, neue Dinge zu lernen. Die Richtlinien, Standards, Normungen, Spezifikationen und Zertifizierungen werden zu den Veränderungen beitragen. Aber leider nur als Zwang und nicht als Motivation. Mit unserem BIMcheck zeigen wir Wege auf, wie man es schaffen kann, die Veränderungen positiv anzunehmen. Zwänge sorgen nicht dafür, besser werden zu wollen, sondern immer nur ein Minimum zu erreichen. Nur wer aktiv das Thema BIM angeht, wird in der Zukunft auch gewinnbringende Geschäfte machen!

Advertisements

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s