BIM – neue Berufsbilder?

Eines möchte ich an dieser Stelle vorab sagen. Meine 18 vorgestellten Berufsbilder erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind in der Namensgebung nicht zwingend festgelegt. Der Startschuss für BIM ist bei uns offiziell Ende des letzten Jahres gefallen und viele Unternehmen suchen jetzt nach Mitarbeitern, die bereits BIM beherrschen. Wenn man sich jetzt manche Stellenausschreibungen durchliest, dann muss man manchmal unweigerlich schmunzeln. Den BIM-all-inclusive Mitarbeiter wird es nicht geben oder nur in ganz wenigen Ausnahmen. Diese bestätigen bekanntlich die Regel.

Je größer ein Unternehmen ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass dort alle Berufsbilder zum Einsatz kommen. In kleinen Unternehmen werden die unterschiedlichen Berufsbilder oft von einer Person in Personalunion wahrgenommen. Mit der Einführung von BIM werden sich bestehende Berufsbilder ändern, neue Berufsbilder entstehen, aber auch Berufsbilder wegfallen. In meinen Ausführungen gehe ich nicht auf die Kombination oder Wechselwirkungen zu existierenden Berufsbildern ein.

Die von mir gewählten Bezeichnungen habe ich mir nicht alle selbst ausgedacht. Über die Diskussionen in den sozialen Netzwerken habe ich Anregungen aus Europa und von noch weiter weg erhalten. Falls Sie eine andere Meinung haben, dann senden Sie mir bitte Ihren Vorschlag zu. Ich werde dann meinen Blogbeitrag dementsprechend ändern oder ergänzen. (Sie sind der Lektor und ich bin der Autor.)

BIM-Direktor

Der BIM-Direktor ist verantwortlich für den Aufbau und die Weiterentwicklung der BIM-Prozesse und aller für BIM notwendigen infrastrukturellen Dinge in einem Unternehmen. Er hält den Kontakt zu den BIM-Direktoren anderer Unternehmen, zu den Partnerunternehmen und den Produktlieferanten.

BIM-Manager

Der BIM-Manager ist verantwortlich für den Aufbau, die Leitung, die Weiterentwicklung und den Erfolg eines oder mehrerer BIM-Projekt-Teams. Er überwacht und verantwortet die Einhaltung der vereinbarten BIM-Prozesse. Er ist dem BIM-Direktor direkt unterstellt.

BIM-Information-Manager

Der BIM-Information-Manager ist verantwortlich für die virtuellen Datencenter der BIM-Projekte des Unternehmens und für die Funktionstüchtigkeit der Kommunikationswege aller am Team beteiligten. Das beinhaltet auch die Einbindung von externen Team-Mitgliedern. Er ist dem BIM-Direktor direkt unterstellt.

BIM-Konstrukteur

Der BIM-Konstrukteur ist ein Architekt oder Fachingenieur, der für einen bestimmten Fachbereich für die Erstellung der dreidimensionalen Konstruktionen im Projekt-Team verantwortlich ist und sie umsetzt. Das Team kann aus internen und externen Mitarbeitern bestehen. Je nach Größe des Projektes kann ein Fachbereich auch durch mehrere Mitarbeiter abgedeckt werden. Dies können dann Bauzeichner oder technische Zeichner sein. Der BIM-Konstrukteur ist dem BIM-Manager unterstellt. Der BIM-Konstrukteur kann auch an mehreren Teams beteiligt sein.

BIM-Koordinator

Der BIM-Koordinator ist verantwortlich für die Überwachung und Korrektheit der BIM-Projekt-Daten. Er kontrolliert die Daten, ordnet Korrekturen an und überwacht deren Erledigung. Er ist ebenfalls für einen fehlerfreien Datenaustausch und eine intakte Kommunikationsstruktur eines Projektes verantwortlich. Er ist dem BIM-Manager unterstellt und arbeitet eng mit dem Team und dem BIM-Information-Manager zusammen.

BIM-Bibliothekar

Der BIM-Bibliothekar ist verantwortlich für die Bereitstellung der dreidimensionalen BIM-Objekte und den Ausbau und die Pflege der BIM-Objekt-Bibliotheken des Unternehmens. Er fordert benötigte digitale Objekte bei den Lieferanten an und arbeitet eng mit den BIM-Managern und den BIM-Konstrukteuren zusammen. Er ist direkt dem BIM-Direktor unterstellt.

BIM-Qualitätsmanager

Der BIM-Qualitätsmanager ist für die Einhaltung und Überwachung der unternehmenseigenen und offiziellen BIM-Standards und BIM-Prozesse verantwortlich. Jedes Projekt wird nach Abschluss analysiert und gemeinsam mit dem Projekt-Team diskutiert. Er ist dem BIM-Direktor direkt unterstellt und unterbreitet dem BIM-Direktor Vorschläge für die Verbesserung und Weiterentwicklung der vorhandenen BIM-Standards und BIM-Prozesse.

BIM-Investor-Manager

Der BIM-Investor-Manager arbeitet auf der Seite des Auftraggebers. Auf Seiten des Auftraggebers ist er für die korrekte Bereitstellung aller notwendigen Daten für ein Projekt verantwortlich. Der BIM-Investor-Manager soll die Zahl der Änderungswünsche in der Planungsphase eines Projektes nachhaltig reduzieren und verhindern. Gemeinsam mit der Rechtsabteilung des Auftraggebers ist er für die Vertragsgestaltung verantwortlich.

BIM-Industrie-Manager

Die Zulieferindustrie stellt nicht nur reale Produkte her, sondern gleichzeitig die digitalen Objekte, die im Building Information Modelling als Modell zum Einsatz kommen. Er hält Kontakt zu Investoren, Planern und Softwareherstellern. Die Zulieferindustrie nutzt in der Regel zur Planung und Konstruktion andere dreidimensionale CAD-Softwareprodukte. So hält er ebenfalls Kontakt zu diesen Softwareherstellern, um die Schnittstellen zu BIM zu verbessern.

BIM-Bau-Manager

Sobald es feststeht, welches Bauunternehmen die Erstellung des Gebäudes oder Bauwerks übernimmt, wird der BIM-Bau-Manager vom BIM-Manager mit in das Projekt eingebunden. Je früher es geschieht, desto besser ist es. Der BIM-Bau-Manager prüft bei der Übergabe des digitalen BIM-Planungspaketes, ob alle Informationen vollständig vorhanden sind. Nach Fertigstellung des Bauwerks oder Gebäudes ist der BIM-Bau-Manager für die vollständige und aktuelle Dokumentation verantwortlich.

BIM-Bauunterhaltung-Manager

Der BIM-Bauunterhaltung-Manager ist Mitarbeiter des Auftraggebers, des Bauherren oder des Gebäudebetreibers. Es ist sinnvoll, dass er durch den BIM-Manager schon während der Planung in das Projekt mit einbezogen wird. Er prüft, ob alle für den Betrieb und die Unterhaltung des Gebäudes notwendigen Informationen digital berücksichtigt und erfasst wurden. In der Bauphase hat er Kontakt zum BIM-Bau-Manager und überprüft, ob alle für ihn relevanten digitalen Informationen während der Bauphase ergänzt wurden. Nach Fertigstellung prüft er die Dokumentation auf Aktualität und Vollständigkeit. Während des Betriebs sorgt er dafür, dass die digitalen Bauwerks- oder Gebäudedaten kontinuierlich gepflegt und aktualisiert werden. Wenn das Bauwerk oder Gebäude verkauft, umgebaut, saniert oder abgerissen und entsorgt werden soll, übergibt er die aktuellen digitalen Informationen an den dann zuständigen BIM-Manager.

BIM-Abriss-und Entsorgung-Manager

Der BIM-Abriss- und-Entsorgung-Manager übernimmt die vollständige und aktuelle digitale Dokumentation des Bauwerks oder Gebäudes. Jedes Bauteil muss entsprechend der geltenden Vorschriften recycelt oder endgültig entsorgt werden. Die Dokumentation des Gebäudes oder Bauwerks wird entsprechend aktualisiert.

BIM-Consultant

Der BIM-Consultant ist meist ein externer Berater, der für die erstmalige Einrichtung einer BIM-Struktur in einem Unternehmen engagiert wird. Nach der Ersteinrichtung unterbreitet er im weiteren Verlauf Vorschläge zur Verbesserung der eingerichteten BIM-Strukturen eines Unternehmens. Ein interner BIM-Consultant kann neuen externen Mitgliedern eines BIM-Projekt-Teams bei der Ersteinrichtung und Weiterentwicklung der BIM-Strukturen in dem externen Partnerunternehmen helfen. Ein interner BIM-Consultant ist dem BIM-Direktor direkt unterstellt und arbeitet eng mit dem BIM-Manager in einem Projekt zusammen.

BIM-Produkt-Manager

Der BIM-Produkt-Manager entwickelt neue BIM-Softwarelösungen. Er ist die Schnittstelle zwischen einem Softwareunternehmen und deren Bestandskunden und Neukunden.

BIM-Softwareentwickler

Der BIM-Softwareentwickler in einem Softwareunternehmen entwickelt oder pflegt BIM-Softwareprodukte. Der BIM-Softwareentwickler in einem Kundenunternehmen, passt bestehende BIM-Softwareprodukte auf die individuellen Bedürfnisse seines Unternehmens an. Er ist dem BIM-Direktor direkt unterstellt und hält Kontakt zu dem BIM-Produkt-Manager der Softwareunternehmen.

BIM-Trainer

Der BIM-Trainer unterrichtet Anwender in der Handhabung der unterschiedlichsten Softwareprodukte und bei der Einführung von BIM-Prozessen in Unternehmen.

BIM-Professor

Der BIM-Professor entwickelt die BIM-Ausbildung von Studenten weiter und sorgt für die interdisziplinäre Integration von BIM-Themen in der studentischen Ausbildung. Hinzu kommen neue Forschungsfelder, wie zum Beispiel die Integration von CAFM oder AR oder auch die Bau-Ethik.

BIM-Dozent

Der BIM-Dozent unterrichtet Studenten in interdisziplinären Kursen an Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen.

Advertisements

  1. Sehr geehrter Herr Krause,

    Wir haben Ihren Artikel bei eineigen Monatsbriefen der VfA (Vereinigung freischaffender Architekten)verlinkt. Der erste Brief ist gerade verschickt worden und die Klickraten sind vergleichweise hoch.
    Das Thema BIM und die Berufsfelder sind von Interesse. Ich verfolge Ihre Beiträge gerne und werde in Zukunft Interessantes verlinken.

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen

    Marcus Stadler

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s