Mit BIM auf die Pole Position!

Der neue Bundesverkehrswegeplan ist das stärkste Investitionsprogramm für die Infrastruktur, das es je gab. Bis 2030 investiert Deutschland 264,5 Milliarden Euro um die Verkehrswege zu modernisieren, die Infrastruktur zu vernetzen und Mobilität in Deutschland zu beschleunigen. Mit den Rekordmitteln hat der BVWP 2030 eine klare Finanzierungsperspektive. Es werden klare Prioritäten gesetzt. 70 Prozent der Mittel fließen in den Erhalt.

Im Dezember vergangenen Jahres hatte das BMVI ebenfalls bekannt gegeben, dass alle Infrastrukturprojekte ab dem Jahr 2020 ausschließlich mithilfe der Planungsmethode BIM abgewickelt werden sollen.

BIM nimmt in Deutschland langsam Fahrt auf. Ich merke es ebenfalls. Die Anfragen bei mir zum Thema BIM nehmen ebenfalls kontinuierlich zu. Der deutsche Mittelstand wird langsam wach. Die Verbände kommen auch langsam in Bewegung. Leider haben wir immer noch ein leichtes Nord-Süd-Gefälle. Der Süden ist wie immer ein wenig weiter als der Norden. Bis 2020 ist es nicht mehr lange hin. Die Einführung von BIM beziehungsweise die Digitalisierung in der Bauindustrie setzt voraus, dass alle an den Planungsprozessen beteiligten Personen dreidimensional konstruieren können. Linien auf dem Papier sind out. Dreidimensionale digitale Bauteile auf dem Bildschirm sind in.

Bisher hat nur der Bund ein klares Bekenntnis zu BIM abgegeben. Digital Planen und Bauen kann aber das BMVI nicht allein. Die BIM-Projekte werden in den Bundesländern umgesetzt. Die alten verstaubten und vergilbten Papierpläne in den Archiven haben ausgedient. Nun warten wir gespannt auf die Stellungnahmen aus den Bundesländern. Wann kommen dort die ersten öffentlichen Bekenntnisse zum Thema BIM?

Der Bund will bis 2030 eine sehr große Summe investieren. Diese Summe kann der Bund aber nicht gleich komplett im ersten Jahr ausgeben. Jedes Bundesland ist natürlich daran interessiert, dass seine Projekte zuerst umgesetzt werden. Da kann ich nur an dieser Stelle sagen: Mit BIM auf die Pole-Position!

Advertisements

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s