Time for change – Erfolgreich von Klebezetteln auf digitale Cards umsteigen!

Wie innovativ sind Sie? Diese Einstiegsfrage wollte ich eigentlich zuerst stellen. Die Frage ist berechtigt, aber als Schlagzeile ungeeignet. Viele von Ihnen interessieren sich für Lean Construction und das Last Planner System, das in den 80er Jahren von Glenn Ballard und Greg Howell entwickelt wurde. Auf der Basis und als Weiterentwicklung hat Alan Mossman die Abhandlung „Last Planner® 5 + 1 crucial & collaborative conversations for predictable design & construction delivery“ im Dezember 2015 veröffentlicht. Die deutsche Übersetzung hat im Juni 2016 Claus Nesensohn verfasst. Nun ist es an der Zeit, auf die digitale Variante umzusteigen. Its time for a change.  

Einige von Ihnen haben bereits Projekterfahrung mit der Methodik sammeln können. Sie nutzen ein Board mit Klebezetteln oder eine Stecktafel. Aber haben Sie auch den Mut, auf eine digitale Lösung umzusteigen? Ich denke ja. Aber es kommt auf den richtigen Einstiegspunkt an. Diesen geeigneten Einstiegspunkt haben wir gefunden und für Sie aufbereitet. 

Ein Projekt beginnt mit der kooperativen Phasenterminplanung im Rahmen einer großen Besprechung. Wenn es Ihnen gelingt, werden Sie in dieser Besprechung auch eine Terminplankomprimierung vornehmen. Als Ergebnis haben Sie eine große Wand vor sich, auf der viele Klebezettel angebracht sind. Was macht der Projektleiter jetzt als nächstes? Ich würde an dieser Stelle zwei Dinge tun. Erstens würde ich so viele Fotos wie nötig machen, um die kostbare Arbeit zu dokumentieren. Aber würde mir dies als Projektleiter ausreichen? Nein. Ich denke an meine späteren Aufgaben. Zu meinen Aufgaben gehört es auch, das Projekt und den Projektfortschritt zu dokumentieren und zu analysieren. Und für die Folgebesprechungen benötige ich diverse Charts, um den Teammitgliedern und der Geschäftsleitung die Projektentwicklung zu präsentieren. Also werde ich zweitens alle Klebezettel in einer Excel-Tabelle erfassen. So habe ich eine digitale Liste, die ich fortschreiben kann und mit der ich schneller Charts erstellen kann. Die Arbeit ist mühevoll und sie lastet ausschließlich auf meinen Schultern. 

Das ist der ideale Einstiegspunkt für digitale Einsteiger! Jedes Team-Mitglied ist für seine Cards (= digitale Klebezettel) verantwortlich. Mit einer intelligenten Kombination von einer digitalen Planungstafel und einem Prozessboard durchlaufen alle Aufgaben die notwendigen Projektschritte und jeder kann online teilnehmen. Das Projekt wird täglich aktualisiert und tagesaktuell kontrolliert. Die Charts werden automatisch erstellt und fortgeführt……  

  • Diese digitale Methodik können Sie auf BIM-Planungen und Bauausführungen anwenden!
  • Mit dieser digitalen Methodik können Sie ortsunabhängig zusammenarbeiten!
  • Mit dieser digitalen Methodik arbeiten Sie noch produktiver und leaner! 

Wenn Sie es nicht glauben, dass es solch eine Software gibt, dann senden Sie mir doch einfach Ihre Excel-Tabelle zu. Ich habe bereits interessante Projekte auf diesem Wege importiert. Der Aufwand wäre etwas heftig, um hunderte von Cards nachträglich manuell zu erstellen. 

Die Mehrzahl von Ihnen kennt mich „digital“. Persönlich können Sie mich Ende September auf der Intergeo 2017 in Berlin treffen. Dort können wir Ihnen Beispiele live zeigen. 

Sie finden uns vom 26. – 28.09.2017 in Messehalle Halle 2.1 Standnummer C2.050 auf dem Stand von Techdata. Vereinbaren Sie über sales@lean4team einen Termin für ein persönliches Gespräch. Gerne stellen wir Ihnen ein für Sie kostenloses Tagesticket zur Verfügung.

Mehrtägige Aufgaben können so dargestellt werden. Die Darstellung oben ist nur aufgrund des Vergleichs erstellt worden.

Solange die Aufgabe nur „geplant“ und nicht „in Arbeit“ ist, kann sie noch angepasst …..

…..oder verschoben werden.

Ausschnitt aus einem Beispiel > 500 Cards > 1500 Arbeitstage > 7 Monate

Advertisements

Kommentar verfassen / Post a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s